Einkaufswagen
Einkaufswagen

Innere Stärke entwickeln: 3 Tipps für mehr Selbstbewusstsein

Seit deiner frühesten Kindheit trägst du eine innere Stärke in dir. Als Baby zweifelst du nicht an dir selbst, du hast ein starkes Selbstbewusstsein, du bist dir also deinem Wert bewusst.

In Folge 6 unseres Podcasts gehen wir tiefer auf das Thema der inneren Stärke ein und geben dir Tipps, wie du mehr innere Stärke entwickeln kannst:

 

 

Wir alle haben einen Kern in uns, der einzigartig und besonders ist und uns von allen anderen Menschen unterscheidet. Du hast vielleicht viele Ähnlichkeiten mit anderen Personen und auch ähnliche Interessen, aber es gibt niemanden auf dieser Welt, der exakt so ist, wie du. Niemand kann also eine bestimmte Sache oder ein Projekt auf dieselbe Art und Weise und mit derselben Energie ausführen, wie du. Genauso wie es niemanden auf dieser Welt gibt, der denselben Fingerabdruck hat wie du.

Doch durch Rückschläge, Herausforderungen und Situationen, die uns in unserem Leben prägen, fangen wir häufig an, an unserer Kraft zu zweifeln und verlieren schnell das Selbstvertrauen.

Deshalb fällt es den meisten von uns so schwer, diese Kraft, Stärke und Einzigartigkeit immer und in jedem Moment zu fühlen. Wir haben das Gefühl, uns anpassen zu müssen, es anderen ständig recht machen zu müssen oder uns der Gesellschaft zu fügen.

innere Stärke entwickeln in 3 Schritten 

Um mehr Klarheit über dein Selbstbild zu erlangen, kannst du dir folgende Fragen stellen:

  1. Fühle ich mich in jedem Moment meines Lebens wirklich frei, meine Wahrheit zu sprechen, auch wenn sie nicht der Mehrheit entspricht? Auch, wenn ich vielleicht aus der Reihe tanze?
  2. Kleide ich mich genauso, wie ich Lust habe?
  3. Lebe ich nach meinen eigenen Vorstellungen oder folge ich den Prinzipien meiner Eltern oder meiner Freunde beispielsweise?
  4. Erlaube ich mir, meine eigenen Grenzen zu setzen und auch einmal NEIN zu sagen, wenn mir etwas nicht entspricht und wenn ich mich meiner Energie beraubt fühle?

 

Falls du eine oder mehrere Fragen mit "Ja" beantwortet hast, ist das ganz normal. Denn tief im Inneren gibt es einen Teil von uns, der denkt, dass er sich anpassen muss.

Dieser Mechanismus stammt aus unserer Kindheit. Wir werden zwar als diese einzigartigen Wesen voller Liebe geborgen, sind jedoch alleine noch nicht lebensfähig gewesen und wären ohne die Menschen um uns herum einfach gestorben. Das bedeutet, dieser Mechanismus der Anpassung, diente früher dem Schutz deines Lebens und kann noch heute dazu führen, dass du eine Maske aufsetzt und vergessen hast, wer du wirklich bist.

 Frau entwickelt innere Stärke

Tipps um innere Stärke zu entwickeln

Aber wie kann man jetzt sein Selbstwertgefühl und seine Resilienz, also die Widerstandsfähigkeit, stärken und eine innere Stärke entwickeln?

Hier ein paar Tipps dafür:

  1. Sag dir immer wieder selbst: Jetzt bin ich erwachsen. Ich lebe mein Leben so wie es mir entspricht. Ich bin ein eigenständiger Mensch und ich werde von mir und meinem Umfeld geliebt. Es ist sicher für mich, meine Wahrheit auszusprechen und es wird mir nichts dabei passieren.
  2. Beobachte deine Gedanken. Welche davon sind negativ? Welche schränken dich ein? Drehe diese Sätze um und schreibe sie auf kleine Notizzettel, die du überall um dich herum aufhängst: Darauf könnte zum Beispiel stehen: Ich bin gut genug und ich habe es verdient, alles, was ich mir in meinem Leben vorstellen kann, zu erreichen. Oder: Ich darf es mir erlauben, Fehler zu machen.
  3. Du kennst das vielleicht, wenn du mit deinem Freund/deiner Freundin streitest und du auf einmal Dinge von ihm verlangst, die du dir in dem Moment selbst nicht genau erklären kannst. Psychologen nennen dieses Phänomen eine 'persona' . Eine 'persona', die in der Situation zum Vorschein gekommen ist, weil du dich getriggert gefühlt hast. Um wieder in deine Stärke zu kommen, kannst du dich in den Momenten fragen: "warum habe ich gerade so reagiert und was braucht dieser Teil in mir gerade von mir? Vielleicht wolltest du in dem Moment einfach verstanden werden. Vielleicht braucht dieser Teil in dir Liebe. Wenn du dir in diesen Momenten genau das selbst wieder geben kannst, was du tief im Inneren brauchst, kommst du zurück in deine innere Stärke und Selbstwirksamkeit.

 

Visualisierungsübung um innere Stärke zu entwickeln

Visualisierungsübung für innere Stärke

  • Setze dich ganz aufrecht und gemütlich hin. Schließe deine Augen. Atme jetzt 3 Sekunden ein, halte den Atem für 3 Sekunden und atme dann 3 Sekunden wieder aus. Komm langsam in deinem Körper an.
  • Du bist jetzt ganz entspannt und auf einmal taucht eine große Tür vor dir auf. 
  • Eine wunderschöne Tür. Nur du weißt, wie diese gerade bei dir aussieht. Und du spürst, das von dieser Türe ein vertrautes Gefühl in dir hochkommt. Du erkennst, dass du dieses Gefühl, das von dieser Tür ausgestrahlt wird, bereits kennst und mit voller Entschlossenheit öffnest du deine Türe.
  • Dort ist es wunderschön und du fühlst dich in deinem eigenen persönlichen Raum angekommen. Du erinnerst dich an all die Momente, in denen du dich richtig selbstbewusst gefühlt hast. Atme ein paar mal tief ein und aus und merke deine innere Kraft und Stärke.
  • Wie fühlst du dich jetzt? Welche Stärken machen dich einzigartig? Fällt es dir leicht, diese Stärken immer auszustrahlen oder hast du das Gefühl, dich anpassen zu müssen? Bleibe hier noch gerne mit geschlossenen Augen sitzen, solange es dir guttut. Du darfst individuell, stark und mutig sein und deinen eigenen Weg des Herzens gehen.
  • Nimm dir etwas Zeit und schreibe deine Stärken in deinem Bullet Journal auf. Beobachte dich selbst bewusst und merke, was dich ausmacht. Nach einer Woche kannst du dann reflektieren, wie du diese in Zukunft noch mehr zum Vorschein bringen kannst. Atme noch ein paar mal tief ein und aus und öffne in deinem Tempo langsam deine Augen.

 

Du wirst sehen, je mehr du diese Strategien anwendest, desto leichter wird es für dich, wieder eine innere Stärke aufzubauen und dein Selbstvertrauen zu stärken. Das wird dir helfen, schwierige Situationen mit mehr Selbstbewusstsein und Gelassenheit anzugehen und deinen Alltag um einiges bereichern.

Hinterlasse einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Über Lebenskompass

Lebenskompass wurde 2019 gegründet um Menschen auf Ihrem Weg zu mehr Achtsamkeit, Wohlbefinden & Persönliche Weiterentwicklung zu helfen. In unseren Produkten sowie auf Social Media findest du tägliche Impulse & Inspirationen, die dich dabei unterstützen sollen. Klicke hier, um mehr über uns zu erfahren.