Einkaufswagen
Einkaufswagen

4 Tipps, wie du im Einklang mit der Natur lebst

In diesem Blogbeitrag geht es darum, wie wichtig es ist, im Einklang mit der Natur zu leben, wie du ihre Kraft für dich nutzen kannst und was das überhaupt bedeutet. 

Die Natur umgibt uns alle. Sie ist die wichtigste Ressource vieler Bereiche unseres Lebens. 

Um das eigene Konsumverhalten und die Wertschätzung der Natur alljährlich bewusster zu machen gibt es den sogenannten Earth Day, der am 22. April seit 1990 in 175 Ländern dieser Erde zelebriert  wird. 

Die Frage, die wir uns stellen müssen ist: können wir die Natur positiv für uns nutzen und nicht nur zu unseren Gunsten ausbeuten? 

Dabei spielen Themen wie der eigene Konsum, die Ernährung, die Produktion von Abfall, aber auch die Nutzung von natürlichen Ressourcen und Rohstoffen eine wichtige Rolle. Es geht auch um das Bewusstsein, dass jeder und jede einzelne im Hinblick auf einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur entwickeln sollte. Auch Energie lässt sich vom Wind, der Sonne oder aus Wasser gewinnen. 

Einklang mit der Natur, Mensch, Natur, Konsumverhalten, Sternenhimmel

Mensch und Natur

Wir können die Natur auch positiv für unsere psychische und physische Gesundheit, nutzen. Alle wichtigen Vitamine, Mineral- und Nährstoffe kommen natürlich vor. Kräuter und Mikronährstoffe können gegen bestimmte Krankheiten eingesetzt werden oder helfen uns beispielsweise besser zu schlafen. 

Viele neue aber auch bestehende Initiativen, Vereine, politische Parteien und Einzelpersonen setzen sich dafür ein, dass in unserer Gesellschaft ein allgemeines, holistisches bewusstsein geschaffen wird, wie wir in Zukunft ein nachhaltiges Miteinander gestalten können. Sharing Economy, erneuerbare Energien und Do it Yourself Projekte und Unternehmen gründen sich neu oder wachsen. 

Einklang mit der Natur, Mensch, Natur, Konsumverhalten, Wüste

4 Tipps, wie du im Einklang mit der Natur lebst

Auch wir bei Lebenskompass wollen im Einklang mit der Natur leben. Deshalb folgen nun ein paar Tipps, wie auch du durch kleine Umstellungen oder Anpassungen ein bewussteres und vor allem gesünderes Leben im Einklang mit der Natur führen kannst. 

  • Konsumiere bewusst, vermeide tierische Produkte so gut es geht
  • Versuche zu tauschen, zu mieten oder zu leihen 
  • Suche nach Alternativen 
  • Nimm die Natur bewusst wahr 

Auch die alten griechischen Philosophen wie Hippokrates und Paracelsus wussten schon, wie Menschen die Kraft der Natur positiv für ihre Gesundheit nutzen können. Um dafür ein paar Beispiele zu nennen, wie und in welchen Fällen du die Natur für deine Gesundheit nutzen kannst, betrachten wir den altgriechischen Begriff “diaita”, den wir heute als das Wort Diät kennen, der aber damals so verstanden wurde, dass Gesundheit in allen ihren Facetten mithilfe der Natur optimiert werden kann. 

Die Natur kann uns helfen unsere Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Bei Entzündungen, Schlafproblemen oder Magen-Darm-Beschwerden, können

Magnesium, Vitamin D3, Heideblütentee, Kamille und Fenchel helfen. Die präventive Fürsorge im Rahmen von ausgewogener Ernährung kann einer Vielzahl von Erkrankungen vorbeugen. 

Einklang mit der Natur, Mensch, Natur, Konsumverhalten, Wald Tipps

Natur und Gesundheit

Die Natur umgibt uns also als ein Ort, an dem wir frei sein können, sowohl von Werten und Anforderungen, als auch von Zweifeln oder Stress. 

Zum Schluss möchte ich dir noch eine Natur-Metapher mit auf den Weg geben, mit der du hoffentlich stark in die neue Woche starten kannst. 

Stelle dir einen Baum vor. Er trägt das Wetter eines ganzen Jahres in sich. Stürme, Regen, Schnee und Sonnenschein. Im Winter wirkt er kahl und grau, aber im Frühling und Sommer sammelt er neue Kraft und fängt an zu grünen und zu blühen. Er steht an seinem Platz Tag für Tag und Jahr für Jahr. 

Wenn du dich gerade in der Natur befindest, versuche diese in dem Moment einmal mit all deinen Sinnen wahrzunehmen, sie kann dir in vielerlei Hinsicht als Vorbild dienen. Spüre in dich hinein und versuche dich in das Urvertrauen eines Baumes einzufühlen. Genau ein solches Urvertrauen kannst du auch in dich selbst haben, denn wie der Baum überstehen wir auch Veränderung und Wandel innerhalb unseres Lebens und auch wir können von Neuem beginnen zu blühen. 


Wir hoffen wir konnten dich mit diesem Blogbeitrag ein wenig dazu motivieren, die Natur wieder mehr für dich zu entdecken und ihre Kraft zu nutzen.

Hinterlasse einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Über Lebenskompass

Lebenskompass wurde 2019 gegründet um Menschen auf Ihrem Weg zu mehr Achtsamkeit, Wohlbefinden & Persönliche Weiterentwicklung zu helfen. In unseren Produkten sowie auf Social Media findest du tägliche Impulse & Inspirationen, die dich dabei unterstützen sollen. Klicke hier, um mehr über uns zu erfahren.