Einkaufswagen
Einkaufswagen

Bullet Journal: So gestaltest du deine Juli Monatsübersicht

Eine Monatsübersicht ist generell sehr vielseitig und flexibel. Du kannst sie genau an deine eigenen Ansprüche anpassen, zum Beispiel wenn du in einem Monat sehr viele Termine hast und viel Platz zum Planen benötigst, oder wenn du einmal lieber einen kleinen Kalender brauchst und dich stattdessen kreativ ausleben möchtest. Egal, was du brauchst, gibt es eine Lösung für dich. Diesen Monat zeige ich euch ein Layout für viel Planung mit einem doppelseitigen Kalender.

Monatsübersicht Juli

Die doppelseitige Monatsübersicht

Für diesen Kalender habe ich Montag bis Donnerstag auf der linken Seite und Freitag bis Sonntag auf der rechten Seite platziert. 

Wenn du am Wochenende nicht so viel Platz brauchst, kannst du auch Samstag und Sonntag in einer Box zusammenfassen,wodurch du noch mehr Raum hast. Die Boxen für die Tage sind in diesem Layout 5 Kästchen breit und 6 Kästchen hoch. Jeweils die erste Reihe ist hierbei für das Datum. Dafür habe ich mit einem Marker die jeweilige Reihe markiert und in schwarz das Datum in die Mitte der Box geschrieben. Die Farbe dient hierbei der Orientierung, da das Datum farblich hervorgehoben wird.

Die Wochentage stehen in der Zeile über dem Kalender, auch mit einem farbigen Hintergrund markiert.


Die Boxen habe ich jeweils mit einer vertikalen Linie geteilt. Wenn du lieber weniger Linien hättest, kannst du zum Beispiel auch nur die Reihen mit dem Datum aufteilen. Generell gibt es bei dieser Art von Kalender sehr viele kleine Variationen, also suche dir Inspirationen und probiere einfach aus, was dir am besten gefällt, damit du dein Bullet Journal auch gerne nutzt.


Monatsübersicht Juli

 

Theme Idee: Lavendel

Als Theme für Juli habe ich mich für Lavendel entschieden. Es gibt viele verschiedene Arten, um Lavendel zu malen. Hier habe ich eine sehr einfache Methode gewählt, die nicht sehr aufwändig ist. Dafür brauchst du auch nur drei Stifte: einen hellen lilanen und einen gedeckten grünen Marker, sowie einen schwarzen Stift. 

Dabei kommt es natürlich nicht auf die Marke an, aber falls du neugierig bist, findest du alle Produkte in einer kleinen Liste am Ende dieses Beitrags. Zuerst malst du dann mit dem lilanen Marker eine grobe längliche Lavendelform, am besten etwas unregelmäßig. Dann zeichnest du mit dem schwarzen Stift einen Stängel und ein paar längliche, dünne Blätter. 

Für die Blüten kannst du einfach schuppenartige Bögen aneinander- und aufeinanderreihen. Dadurch entstehen die kleinen Blütenraupen, die man von Lavendel kennt. Zum Schluss kannst du mit dem grünen Marker noch die Blätter und den Stängel ausmalen.

Wenn du viele Lavendelblüten zusammen malst, achte darauf, dass sie sich alle leicht unterscheiden. Du kannst sie unterschiedlich lang machen, sowie in verschiedenen Höhen und Ausrichtungen malen, sodass sie insgesamt natürlicher wirken.


In diesem Setup habe ich zwei Arten von Doodles abgewechselt: kleine Sträuße mit einer Schleife und Lavendelblüten, die aus der unteren Kante “wachsen”. So kannst du noch mehr Variation in deine Monatsübersicht einbauen.

Zum Schluss habe ich mit demselben lilanen Marker einige Pünktchen rund um die Blüten gemacht, was leere Räume ausfüllt, ohne zu chaotisch zu wirken.


Wenn du also mal nicht genau weißt, was du als Theme für dein nächstes Setup nutzen möchtest, lass dich am besten von der Natur inspirieren oder suche nach weiteren Ideen auf Pinterest oder Instagram. 

Monatsübersicht Juli

Monatsübersicht Juli

Monatsübersicht Juli

Monatsübersicht Juli

Monatsübersicht Juli

Monatsübersicht Juli

Monatsübersicht Juli

Produkte aus dieser Monatsübersicht

- Lebenskompass Bullet Journal Quote “Lichtjahre”

- Zig Art & Graphic Twin #086 “Pale Dawn Grey”

- Tombow Dual Brushpens in #603 “Periwinkle” und #679 “dark plum”

- Pilot Juice Pen in Schwarz, Größe 0.38

- Molotow One4All Acrylic in #160 “Signalweiß”


Mehr Ideen für dein Bullet Journal findest du in unseren anderen Blogbeiträgen, sowie auf unseren Social Media.

Hinterlasse einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Über Lebenskompass

Lebenskompass wurde 2019 gegründet um Menschen auf Ihrem Weg zu mehr Achtsamkeit, Wohlbefinden & Persönliche Weiterentwicklung zu helfen. In unseren Produkten sowie auf Social Media findest du tägliche Impulse & Inspirationen, die dich dabei unterstützen sollen. Klicke hier, um mehr über uns zu erfahren.