Einkaufswagen
Einkaufswagen

Bullet Journal April Monatsübersicht gestalten

Alles im Blick: Die Monatsübersicht

Die Monatsübersicht in deinem Bullet Journal kann ganz unterschiedlich aussehen. Du kannst einen einfachen Kalender machen, verschiedene Sektionen für monatliche Ziele, Events usw. einbauen, oder andere Tracker, die dir helfen deinen Monat im Blick zu behalten.



Ganz individuell: der monatliche Mood Tracker

Ein sogenannter Mood Tracker kann ein hilfreiches Tool sein, um deine eigene Stimmung auszuwerten. Dadurch erfährst du vielleicht sogar das eine oder andere Neue über dich selbst. Welche Auswirkungen haben Stress, Wetter, Schlaf usw. auf deine Laune? Und was bewirkt deine Stimmung im Gegenzug in deinem Alltag? Oft wird gute Laune durch ganz einfache Dinge, wie zum Beispiel Sonnenschein nach ein paar Tagen grauem Himmel, ausgelöst. Bist du produktiver, wenn du gut gelaunt bist? Fallen dir alltägliche Aufgaben plötzlich einfacher? Mir persönlich hilft es schon allein zu reflektieren, wie es mir geht und darüber nachzudenken, woran das liegen kann.

Wenn du selbst gerne einen Mood Tracker ausprobieren möchtest zeige ich dir hier ein frühlingshaftes Beispiel:

Hier habe ich ganz einfach für jeden Tag im April eine Blüte gemalt. Das Ganze wird zu einer kleinen Blumenwiese, auf der man täglich eine der Blumen in der entsprechenden Farbe ausmalt, die man einer Stimmung zuordnet.

Der Vorteil bei deinem Mood Tracker und auch allgemein bei deinem Bullet Journal ist natürlich, dass du ihn genau so gestalten kannst, wie du es möchtest! Für mich ist so ein Mood Tracker eine Motivation, ihn auch wirklich zu nutzen, damit ich mich am Ende des Monats über eine bunte Blumenwiese freuen kann.



April Bullet Journal: Deko Tipps


Wenn du gerne dein Bullet Journal dekorierst, hier ein paar Tipps:

  1. Braunes Kraftpapier:
    Ich liebe es, anderes Papier in mein Setup einzubinden, wie zum Beispiel dieses braune Kraftpapier. Dieses Papier ist sehr leicht zu finden und kann in deinem Setup sofort eine andere Wirkung erzeugen. Hier habe ich es einfach abgerissen, wodurch eine interessanter und unregelmäßiger Rand entsteht. Das Papier kannst du dann einfach als Deko an beliebige Stellen kleben, oder in klein als Hintergrund für deine Titel nutzen.

  2. Weniger ist mehr:
    Ich finde es persönlich generell sehr hilfreich, die Farbwahl zu reduzieren und sich für eine bis drei Farben zu entscheiden. Dadurch wirkt das Setup sofort harmonisch und einheitlich. In diesem Setup habe ich zum Beispiel nur zwei ähnliche Farben und Schwarz und Weiß benutzt. (eine Liste der Produkte findest du unten)

  3. Abwechslung:
    Ein anderer Trick, den ich gerne nutze, ist schwarze Schrift mit weißer abzuwechseln. Mit einem weißen Gelstift kann man auf dunkleren Farben oder eben auf dem Kraftpapier schreiben. Dadurch werden diese Stellen mehr hervorgehoben und werden zum Blickfang, was perfekt für Headlines ist.

  4. Schriftkombination:
    Auch bei meiner Schriftwahl versuche ich mir höchstens zwei Arten auszusuchen, damit das Schriftbild insgesamt harmonischer wirkt. In diesem Setup habe ich zum Beispiel immer dieselbe Schreibschrift für alle Überschriften verwendet. Oft mixe ich einer verspielte Schrift mit einer eher statischen Schrift.

  5. Wiederholung von Elementen:
    Diesen Tipp baue ich ganz bewusst in meinem Bullet Journal ein: Wenn ich etwas auf der einen Seite dekoriere, versuche ich es in irgendeiner Weise auf der anderen Seite zu wiederholen. So habe ich zum Beispiel auf der rechten Seite kleine Blümchen eingebaut, die auf der rechten Seite in der Blumenwiese auftauchen. Auch das Papier habe ich nicht nur einmal eingebaut, sondern an einer anderen Stelle erneut benutzt, was die Doppelseite visuell ausgleicht.

 



Produkte aus dieser Monatsübersicht:


Mehr Ideen für deine Monatsübersicht findest du in unseren kommenden Blogbeiträgen und auf unseren Social Media.

Hinterlasse einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Über Lebenskompass

Lebenskompass wurde 2019 gegründet um Menschen auf Ihrem Weg zu mehr Achtsamkeit, Wohlbefinden & Persönliche Weiterentwicklung zu helfen. In unseren Produkten sowie auf Social Media findest du tägliche Impulse & Inspirationen, die dich dabei unterstützen sollen. Klicke hier, um mehr über uns zu erfahren.